Covid-19 Info-Sheet für Missionseinsätze 2022

 

Liebe Einsatzteilnehmer,

wir freuen uns für dein Interesse an den Missionseinsätzen. Richtig gut, dass du am Start sein möchtest.
Wir Mitarbeiter von GEMEINDE GOTTES IN DEUTSCHLAND KDÖR – IGNITE – ARBEITSBEREICH JUGEND haben uns trotz der Pandemie mit Freude und Zuversicht entschieden, in diesem Jahr Missionseinsätze anzubieten, um Menschen in Europa zu dienen und das Evangelium zu predigen. Gleichzeitig nehmen wir die aktuelle Situation ernst und möchten im Folgenden auf Regeln und Maßnahmen hinweisen, die wir aus heutiger Sicht für notwendig erachten, um deinen Einsatz mit uns so sicher wie möglich zu gestalten. Diese Hinweise werden ständig überarbeitet und ihr werdet auch separat vom Einsatzleiter informiert, welche Vorkehrungen getroffen worden sind.

Grundsätzliche Hinweise

Momentan leben wir in besonderen und sich ständig verändernden Zeiten, welche auch besondere Maßnahmen erfordern. Wir planen unseren Einsatz gewissenhaft unter Berücksichtigung der uns zur Verfügung stehenden Informationen und in Rücksprache mit den Partnern in den Einsatzorten. Es kann aber immer sein, dass sich kurzfristig Änderungen ergeben. Ebenso können auch die Bedingungen der einzelnen Einsätze sehr unterschiedlich sein – in gewissen Einsatzländern könntest du im Notfall eine andere gesundheitliche Versorgung vorfinden als in Deutschland und auch der Umgang mit der Pandemie kann sich unvorgesehen ändern. Genaue Information zu deinem Einsatz bekommst du vom Einsatzleiter.

Du solltest Dich in jedem Fall jedoch auch selbst informieren, vor und während deiner Reise, z.B. regelmäßig beim Auswärtigen Amt über aktuelle Hinweise zur Corona-Situation. Dort wird auch eine sogenannte Krisenvorsogeliste für auch nur vorübergehen sich im Ausland aufhaltende Deutsche geführt, in die Du Dich eintragen könntest.

Brauche ich einen Corona-Test, um am Einsatz teilzunehmen?

Falls du für deinen Einsatz einen negativen Corona-Test brauchst, um dich dort quarantänefrei aufhalten zu können, wird dich dein Einsatzleiter informieren. Falls du 48h vor Einsatzbeginn engen Kontakt zu einer erkrankten Person hattest oder Symptome, die auf COVID-19 hinweisen, möchten wir dich zum Schutz der Gruppe aber bitten, unmittelbar vor dem Einsatz in jedem Fall einen PCR-Test zu machen und das Ergebnis dem Einsatzleiter zukommen zu lassen.

Wie verhält es sich, wenn mein Einsatzland von der Bundesregierung als Risikogebiet bzw. Virusvariantengebiet eingestuft ist?

Sollte dein Reiseland als Risikogebiet bzw. Virusvariantengebiet eingestuft sein, musst du bei deiner Rückkehr nach Deutschland einen Corona-Test machen und dich in der Regel anschließend in Quarantäne begeben. In manchen Ländern ist es notwendig, einen Test zu machen, bevor du die Rückreise antreten darfst.

Sollte dir im Einsatzland eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen werden, musst du dich noch vor Ort in Quarantäne begeben. Generell versuchen wir, dich bei allen Krankheitsfällen über unsere Kontakte für dich kostengünstig unterzubringen und für die Bereitstellung von Lebensmitteln zu sorgen. Darüber hinaus empfehlen wir grundsätzlich dringend, für eventuelle Krankheitsfälle eine Kreditkarte dabeizuhaben. Prüfe auch, ob Du einen Krankenversicherungsschutz hast, der deinen Auslandsaufenthalt abedeckt. Es kann u.U. geboten sein, eine solche temporäre Versicherung abzuschließen.

Werden meine Kosten im Falle einer kurzfristigen Einsatzabsage durch die veranstaltende Gemeinde zurückerstattet?

Selbstverständlich erstattet dir die GEMEINDE GOTTES IN DEUTSCHLAND KDÖR – IGNITE – ARBEITSBEREICH JUGEND den Beitrag zurück, wenn wir einen Einsatz absagen müssen. Kosten für z.B. gebuchte Flüge müssen leider selbst übernommen werden, wenn die Airline dies nicht ermöglicht. 

Kann ich einen Einsatz kostenlos stonieren, wenn ich kurz zuvor an Covid-19 oder auf andere Weise erkranke?

Wenn du deine Teilnahme aus Krankheitsgründen absagen musst, kann es sein, dass uns als GEMEINDE GOTTES IN DEUTSCHLAND KDÖR – IGNITE – ARBEITSBEREICH JUGEND bereits Kosten entstanden sind, die nicht mehr zurückerstattet werden können. Diese werden vom Teilnehmer getragen. Damit im Falle einer Stornierung keine Kosten entstehen, empfehlen wir dir, eine entsprechende – auch Covid-19 abdeckende – Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.

Weitere Wichtige Informationen

1. Informiere dich rechtzeitig, welche Dienstleistungen deine Auslandskrankenversicherung anbietet.

2. Bei manchen unserer Einsätze sind keine Corona-Tests nötig; sofern du in ein Risikogebiet bzw. Virusvariantengebiet reist, könnten Kosten und Gehaltseinbußen bei deiner Rückreise nach Deutschland auf dich zukommen. Bitte informiere dich hierzu bei deinem Arbeitgeber und dem Auswärtigen Amt.

3. Unsere AGBs haben weiterhin Gültigkeit.

Besondere Regelung beim Amsterdam-Einsatz

Sollte es zu einer 3G-Verordnung unseres Partners oder dem niederländischen Staat kommen, verpflichtet sich jeder Teilnehmer zum Test, egal ob dieser Geimpft, Genesen oder Ungeimpft ist.

Stand der angegebenen Informationen: Dezember 2021
Bitte informiere dich vor deiner Reise über etwaige Änderungen in diesem Dokument. Kurz vor dem Einsatz informieren euch auch die Einsatzleiter zu den Corona-Verordnungen des Einsatzortes.

Wir freuen uns auf eine geniale Zeit mir dir und sind jetzt schon gespannt auf die vielen Erfahrungen, die wir gemeinsam auf dem Einsatz mit Gott machen werden. Auch in diesen Zeiten dürfen wir erfahren, dass Gott wirkt und größer ist als unsere Umstände.

Liebe Grüße und Gottes Segen,

deine Einsatzleiter